Laudatio für Ordensgala 2012 Schloßgartenhalle Ettlingen Goldener Wasenaff 2012

Sehr geehrte Damen und Herren,
zur 31. Verleihung des Goldenen Wasenaff des Wasener Carneval Club Ettlingen,
bitte ich Sie um Ihre geschätzte Aufmerksamkeit.
Der Grundgedanke, den Goldenen Wasenaff zu verleihen, ist im Jahre 1981 entstanden.
Damals wie heute, ist es dem Elferrat des WCC ein besonderes Anliegen, das Ehrenamt oder das soziale Engagement einzelner Personen oder Gruppierungen, in Ettlingen auszuzeichnen.

In diesem Jahr hat sich unser Elferrat für unsere Heimatstadt Ettlingen entschieden!
Stadt Ettlingen ? Ehrenamt ? soziales Engagement ?
Ja, als dieser Vorschlag von einem Ratsbruder eingebracht wurde, hatten die meisten von uns auch Fragezeichen in den Augen!
Doch schon nach kurzer Erläuterung kamen wir einstimmig zu dem Entschluss, dass es in unserem Jubiläumsjahr keinen würdigeren Preisträger als die Stadt Ettlingen geben kann.
Wir sind der Überzeugung, dass wir von unserer Heimatstadt Ettlingen seit 50 Jahren die bestmögliche Vereinsförderung erfahren dürfen.
In dieser Zeit werden wir von der Stadt Ettlingen seitens des jeweiligen Oberbürgermeisters / Oberbürgermeisterin und des jeweiligen Gemeinderates auf die eine oder andere Weise unterstützt.

Erster Ansprechpartner in der Stadt, ist jedoch das Kultur und Sportamt.
Das seit 20 Jahren bestehende Amt entwickelte sich unter der Führung von Dr.Robert Determann zu einer festen Anlaufstelle für alle Belange der Ettlinger Vereine.
Hier werden die Vereine nicht als Bittsteller angesehen.
Die Türen und Tore stehen bei Wünschen und Fragen zur jeder Zeit offen, so benötigt das Amt mit seinem gut eingespieltem Team nicht einmal feste Sprechzeiten.
Das Kultur - und Sportamt ist bestrebt , den Vereinen neue Wege aufzuzeigen und hilft Neues auf zu bauen.

Dies spiegelt sich auch in vielen Arbeitskreisen , die Dr. Determann ins Leben gerufen hat, wieder.
Hier zu gehören auch die einzelnen ARGE zum Beispiel für Sportvereine und die Arge Fastnacht deren Sitzungen regelmässig besucht werden um auf dem Laufenden zu bleiben.

Die Wertschätzung der einzelnen Vereine, ist hierbei sehr auf die Arbeit mit Jugendlichen und dem damit verbundenen ehrenamtlichen Engagement ausgerichtet.

So werden Sportvereine, Chöre oder auch Karnevalsvereine das ganze Jahr individuell betrachtet.
Das geben und nehmen sollen in einem ausgewogenen Verhältnis stehen.
Somit können die Vereinsförderungen ganz individuell festgelegt und dem Gemeinderat vorgelegt werden, der immer im Sinne der Vereine entschieden hat.

Die Unterstützung ist hier breit gefächert.
Das beginnt bei der Bereitstellung der Vereinsräume bis hin zu grosszügigen Zuschüssen zu den Hallenmieten bei grossen und kleinen Veranstaltungen.
Die erfolgreiche Jugendarbeit des WCC wurde durch die Bezuschussung von Reisebussen zu Süddeutschen oder Deutschen Meisterschaften im Gadetanzsport, grosszügig unterstützt!

Als nicht alltäglich darf man auch die Bereitstellung von Grund und Boden für ein Denkmal betrachten.
Als im Jahre 1987 die Sparkasse Ettlingen zum 25 jährigen Jubiläum unserem Verein den Wasenaff als Denkmal spendete, war es für die Stadt Ettlingen eine Selbstverständlichkeit einen Platz im Eingangsbereich zum Wasenpark zur Verfügung zu stellen.

Auch die Organisation des ehemaligen Kinderumzuges am Rosenmontag, der von unserem damaligen Präsidenten Manfred Jordan ins Leben gerufen wurde, hat das Amt für Kultur und Sport gefördert, organisiert und unterstützt.

Nach der Ära Jordan organisierte das Kultur und Sportamt mit dem umzugserfahrenen Schöllbronner Walter Neumeister den Rosenmontagsumzug, so wie wir ihn heute kennen.

Mittlerweile erfreut sich nicht nur die Ettlinger Bevölkerung an einem bunten Treiben in der Innenstadt und einem Rosenmontagsumzug, dem jedes Jahr bis zu 70 Gruppierungen angehören.

Mit der Gründung der Bürgerstiftung um Herrn Josef Offele wurde vor 10 Jahren ein weiterer Meilenstein für die Unterstützung des Ehrenamtes in Ettlingen gelegt.

Hierfür wurde speziell ein Aktivteam gegründet, das unter anderem auch von unserer letztjährigen Preisträgerin Frau Azra Bredl - unterstützt wird.
Weitere Aktivitäten seitens des Kultur und Sportamtes sind zum Beispiel ein Kinder und Sportmeeting sowie die jährliche Sportlerehrung.

Aktuell arbeitet das Amt mit der Narrenvereinigung Ettlingen in einem Workshop an der Entwicklung der Fastnacht in Ettlingen.
Dazu gab es bereits am 4. Januar eine Pressekonferenz, von der die meisten von Ihnen sicher schon gelesen haben.
All diese Anstrengungen sind aber- hier legt Herr Dr. Determann sehr viel Wert darauf- nur mit einem funktionierenden Team möglich.
Zu diesem Team gehören seinen sehr geschätzten Mitarbeiterinnen, Frau Nadine Schwald, Nina Weber, Angelika Schroth, Stefanie Ganz, Dagmar Rickersfeld und Organisator Herr Klaus Brenner.
Natürlich geht unser Dank auch an die Hausmeister der einzelnen Hallen, die der Schloss- und Hallenverwaltung angehören. Ohne deren flexible und zuvorkommende Art bei ihrer Arbeit, wären viele Dinge nur schwer umsetzbar.
An dieser Stelle freuen wir uns, einige der eben genannten Personen, heute hier begrüßen zu dürfen.
Für all dieses Engagement bedankt sich der WCC, der im Jahre 2007 den Ehrenpreis der Stadt Ettlingen erhielt.
Dies bewegte uns dazu im selben Jahr die 41. Prunksitzung unter das Motto-Wir sind Ettlingen-zu stellen.
Wir bedanken uns bei unserem neuen Stadtoberhaupt Herrn Oberbürgermeister Johannes Arnold, dem Kultur und Sportamtsleiter Herrn Dr. Robert Determann samt Team und natürlich auch beim Gemeinderat, da dieses Gremium über die Vereinsförderungen beschließt und überreichen den Goldenen Wasenaff 2011 an die Stadt Ettlingen.
Der 31. Goldene Wasenaff, ist im 50 Jubiläumsjahr des Wasener Carneval Clubs ausnahmsweise mit 11 * 50,00€, also 550,00€ dotiert.

Dieser Betrag wird in Absprache mit den Preisträgern der Bürgerstiftung Ettlingen überreicht.